Carmine Antonio Iacolare

in Kunst, Siegsdorf

Carmine Antonio Iacolare, geboren 1998 in Traunstein, hat Wurzeln in Italien und Österreich. Er selbst interessiert sich sehr für avantgardistische Kunst und Mode, sowie deren zeitlosen Aspekt. Sehr starke Inspiration findet er in der Natur und dem Unperfekten. Oft stellt er sich die Frage, warum alles perfekt sein muss. Warum sollten Schuhe sauber sein? Warum findet man einen neuen Stuhl schöner als einen Alten und Verrosteten? Fragen wie diese spielen eine zentrale Rolle in seinen Werken. Er versucht daher Elemente der Unperfektheit, Zeitlosigkeit und des Veralteten einfließen zu lassen und somit den Aspekt des Vergänglichen dieser Welt in seinen Bildern darzustellen. Damit möchte er zeigen, dass Veränderung etwas Schönes ist. Nichts wird bleiben wie es ist, die Welt, unser Universum und Personen verändern sich. Ob in Mode oder Kunst, der Wandel der Zeit ist für Ihn die größte Quelle der Inspiration.

Anfrage

Sie sind interessiert an den oben dargestellen Werken, möchten diese erwerben, oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen? Dann senden Sie hier eine unverbindliche Anfrage, um den Künstler zu kontaktieren.